Schneller Dinkelreis-Salat mit Tomaten, Kichererbsen und Basilikum

Wir haben eine neue Entdeckung im Bioladen gemacht: Dinkelreis. Das sind entspelzte und geschliffene Dinkelkörner, die sich wie Reis zubereiten lassen. Geschmacklich erinnert das Ergebnis an Vollkornrundreis, schmeckt aber nussiger und würziger. „Schneller Dinkelreis-Salat mit Tomaten, Kichererbsen und Basilikum“ weiterlesen

Veganer Quinoa-Salat mit Paprika und Avocado (glutenfrei)

Wir haben ein neues Wundermittel lieben gelernt: Quinoa. Dieses Pseudogetreide ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen und enthält alle neun essentiellen Aminosäuren – also alle Eiweißbausteine, die der Körper nicht herstellen kann. Es ist glutenfrei, reich an Mineralien, einfach in der Zubereitung – und es schmeckt herrlich nussig und buttrig.  „Veganer Quinoa-Salat mit Paprika und Avocado (glutenfrei)“ weiterlesen

Kartoffelsalat mit Sojanaise

Diesen fantastischen Kartoffelsalat hat die Mutter meiner besten Freundin immer gemacht – als Kind hätte ich darin baden können. Inzwischen habe ich Eier und Milchprodukte aus dem Rezept verbannt, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut. „Kartoffelsalat mit Sojanaise“ weiterlesen

Couscous-Salat mit Minze und Rucola

Für den Couscous-Salat braucht ihr folgende Zutaten:

  • Couscous, gekocht
  • 1 gelbe und 1 rote Paprika
  • 1 kleine Dose Kichererbsen (240 g)
  • 5 Tomaten
  • zwei Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Handvoll Minze
  • Salz, weißer Pfeffer
  • weißer Balsamico-Essig
  • 1 Schuss Rapsöl
  • evtl. 1 Schuss Agavendicksaft

Den Couscous kochen und abkühlen lassen (es gibt übrigens auch tollen Vollkorn-Couscous). Die Menge schätze ich immer nach Gefühl ab, so dass Couscous und Gemüse sich ungefähr die Waage halten. Die Kräuter, den Rucola und die Paprika klein schneiden und Salz, Pfeffer sowie Essig und Öl abschmecken. Der Salat eignet sich als schönes Mitbringsel für einen fleischfreien Grillabend und ist auch gut für unterwegs.

Mediterraner veganer Nudelsalat mit Tomaten, Rucola und Pinienkernen

Ok, ich gebe es zu: Ich habe eine Schwäche für getrocknete Tomaten. Fast jedes neue Rezept wird mit getrockneten Tomaten aufgepimpt. Heute trifft es den Nudelsalat. Ich finde aber: Es tut ihm gut. In diesem Sinne: Viel Freude beim Nachkochen! „Mediterraner veganer Nudelsalat mit Tomaten, Rucola und Pinienkernen“ weiterlesen

Würziger Möhrensalat mit getrockneten Tomaten und Oliven

Ich gebe zu: Diese Rezeptidee stammt nicht von mir, sondern von Björn Moschinski. Als ich mich in Berlin für meinen Besuch beim Veganz stärken wollte, habe ich in seinem Restaurant MioMatto einen so leckeren Möhrensalat gegessen, dass ich ihn zuhause direkt nachkochen musste. Schmeckt fast so gut wie vom Chefkoch persönlich, finde ich.

„Würziger Möhrensalat mit getrockneten Tomaten und Oliven“ weiterlesen

Belugalinsen-Salat mit Reis und Zucchini

Ich gebe zu: Ich lasse mich gerne von Super- und Biomärkten dazu verführen, neue Lebensmittel zu kaufen, um sie iiiiirgendwann mal auszuprobieren – mit dem Ergebnis, dass mein Vorratsregal prall gefüllt ist mit Sachen, die ich schon immer mal kochen wollte. Als ich kürzlich meine Vorräte aufgeräumt habe, fielen mir deshalb Belugalinsen in die Hände. Kurzentschlossen habe ich daraus einen Salat gezaubert und muss sagen: Ich sollte öfter mal neue Zutaten testen, wenn das Ergebnis so lecker ist.

„Belugalinsen-Salat mit Reis und Zucchini“ weiterlesen

Postelein an Orangen-Ingwer-Knoblauch-Dressing

Dank der Biokiste habe ich Postelein wieder für mich entdeckt – eine Delikatesse, die ich schon in meiner Kindheit zu schätzen gelernt habe. Da ich noch  Orangen und Ingwer im Haus hatte, habe ich daraus einen fruchtigen Salat gezaubert, den ich gerne mit euch teile.

„Postelein an Orangen-Ingwer-Knoblauch-Dressing“ weiterlesen