Veganer Wirsingeintopf

Was gibt es Schöneres als einen deftigen Eintopf, wenn draußen der Regen vor die Fenster peitscht? Schon seit meiner Kindheit liebe ich Wirsingeintopf – damals gab es ihn meist noch mit Hackfleisch, inzwischen habe ich das gute alte Rezept veganisiert und mit Sojajoghurt verfeinert. Wenn ich die Zeit habe, blanchiere ich den Wirsing. Dann schmeckt er viel frischer und die Brühe behält ihren Eigengeschmack.  „Veganer Wirsingeintopf“ weiterlesen

Vegane Orangen-Möhren-Ingwer-Suppe

Manchmal braucht man einfach eine wärmende Suppe. Wie wäre es mit dieser leckeren, veganen Suppe aus Kartoffeln und Möhren – gewürzt mit Ingwer und Orangen?

„Vegane Orangen-Möhren-Ingwer-Suppe“ weiterlesen

Rote-Linsen-Eintopf mit Kokosmilch und Tomaten (vegan, glutenfrei)

Wer auf die Schnelle ein leckeres Süppchen zaubern möchte, der trifft mit roten Linsen eine gute Wahl. Zusammen mit Dosentomaten ist fix eine tolle Mahlzeit gezaubert; Kokosmilch sorgt für eine – verzeiht die Wortwahl – herrlich sahnige Komponente. „Rote-Linsen-Eintopf mit Kokosmilch und Tomaten (vegan, glutenfrei)“ weiterlesen

Kartoffelsalat mit Sojanaise

Diesen fantastischen Kartoffelsalat hat die Mutter meiner besten Freundin immer gemacht – als Kind hätte ich darin baden können. Inzwischen habe ich Eier und Milchprodukte aus dem Rezept verbannt, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut. „Kartoffelsalat mit Sojanaise“ weiterlesen

Couscous-Salat mit Minze und Rucola

Für den Couscous-Salat braucht ihr folgende Zutaten:

  • Couscous, gekocht
  • 1 gelbe und 1 rote Paprika
  • 1 kleine Dose Kichererbsen (240 g)
  • 5 Tomaten
  • zwei Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Handvoll Minze
  • Salz, weißer Pfeffer
  • weißer Balsamico-Essig
  • 1 Schuss Rapsöl
  • evtl. 1 Schuss Agavendicksaft

Den Couscous kochen und abkühlen lassen (es gibt übrigens auch tollen Vollkorn-Couscous). Die Menge schätze ich immer nach Gefühl ab, so dass Couscous und Gemüse sich ungefähr die Waage halten. Die Kräuter, den Rucola und die Paprika klein schneiden und Salz, Pfeffer sowie Essig und Öl abschmecken. Der Salat eignet sich als schönes Mitbringsel für einen fleischfreien Grillabend und ist auch gut für unterwegs.

Fast Food für bewusste Esser: Die Buddha-Schüssel

Fast Food ist ungesund? Völliger Quatsch, findet Kris Carr. Und zaubert eine wunderbare Buddha-Schüssel aus Reis und Gemüse, die in wenigen Minuten fertig und superlecker ist. Das Rezept stammt aus Ihrem lesenswerten Buch „Crazy sexy gesund“, ich habe es leicht abgewandelt. „Fast Food für bewusste Esser: Die Buddha-Schüssel“ weiterlesen

Mediterraner veganer Nudelsalat mit Tomaten, Rucola und Pinienkernen

Ok, ich gebe es zu: Ich habe eine Schwäche für getrocknete Tomaten. Fast jedes neue Rezept wird mit getrockneten Tomaten aufgepimpt. Heute trifft es den Nudelsalat. Ich finde aber: Es tut ihm gut. In diesem Sinne: Viel Freude beim Nachkochen! „Mediterraner veganer Nudelsalat mit Tomaten, Rucola und Pinienkernen“ weiterlesen

Würziger Möhrensalat mit getrockneten Tomaten und Oliven

Ich gebe zu: Diese Rezeptidee stammt nicht von mir, sondern von Björn Moschinski. Als ich mich in Berlin für meinen Besuch beim Veganz stärken wollte, habe ich in seinem Restaurant MioMatto einen so leckeren Möhrensalat gegessen, dass ich ihn zuhause direkt nachkochen musste. Schmeckt fast so gut wie vom Chefkoch persönlich, finde ich.

„Würziger Möhrensalat mit getrockneten Tomaten und Oliven“ weiterlesen

Veganes Gulasch mit Paprika, Tomaten, Sojawürfeln und Gewürzgurken

Seit wir vegan leben, essen wir viel öfter Hausmannskost als früher. Die Grundzutaten hat man dank der langen Haltbarkeit von Sojaprodukten immer im Haus, die Rezepte sind in der Regel recht simpel – und es schmeckt einfach superlecker! In Anlehnung an ein traditionelles Rezept für spanisches Rotweingulasch habe ich dieses Rezept für ein veganes Gulasch entwickelt.

„Veganes Gulasch mit Paprika, Tomaten, Sojawürfeln und Gewürzgurken“ weiterlesen