Veganer Wirsingeintopf

Was gibt es Schöneres als einen deftigen Eintopf, wenn draußen der Regen vor die Fenster peitscht? Schon seit meiner Kindheit liebe ich Wirsingeintopf – damals gab es ihn meist noch mit Hackfleisch, inzwischen habe ich das gute alte Rezept veganisiert und mit Sojajoghurt verfeinert. Wenn ich die Zeit habe, blanchiere ich den Wirsing. Dann schmeckt er viel frischer und die Brühe behält ihren Eigengeschmack.  „Veganer Wirsingeintopf“ weiterlesen

Rote-Linsen-Eintopf mit Kokosmilch und Tomaten (vegan, glutenfrei)

Wer auf die Schnelle ein leckeres Süppchen zaubern möchte, der trifft mit roten Linsen eine gute Wahl. Zusammen mit Dosentomaten ist fix eine tolle Mahlzeit gezaubert; Kokosmilch sorgt für eine – verzeiht die Wortwahl – herrlich sahnige Komponente. „Rote-Linsen-Eintopf mit Kokosmilch und Tomaten (vegan, glutenfrei)“ weiterlesen

Fast Food für bewusste Esser: Die Buddha-Schüssel

Fast Food ist ungesund? Völliger Quatsch, findet Kris Carr. Und zaubert eine wunderbare Buddha-Schüssel aus Reis und Gemüse, die in wenigen Minuten fertig und superlecker ist. Das Rezept stammt aus Ihrem lesenswerten Buch „Crazy sexy gesund“, ich habe es leicht abgewandelt. „Fast Food für bewusste Esser: Die Buddha-Schüssel“ weiterlesen

Vegane Pfannkuchen mit Apfel und Lebkuchengewürz

Ein netter Nebeneffekt der veganen Ernährung: In der Regel hat man für einfache Rezepte alle Zutaten im Haus. So konnte ich heute morgen spontan vegane Pfannkuchen machen. Denn im Gegensatz zu Eiern ist Sojamehl laaange haltbar. „Vegane Pfannkuchen mit Apfel und Lebkuchengewürz“ weiterlesen

Lucys wunderbare Tomatensoße

Ich war selbst überrascht, wie gut eine schnöde Tomatensoße schmecken kann, wenn man sie ein wenig verfeinert. Durch die getrockneten Tomaten schmeckt diese Soße wunderbar tomatig, die Möhren sorgen für eine schön sämige Soße. Wenn euch das Ergebnis zu dickflüssig ist, könnt ihr einfach mehr frische Tomaten hinzugeben.

„Lucys wunderbare Tomatensoße“ weiterlesen

Veganes Soja-Frikassee mit Rosa Pfeffer

Kennt ihr Rosa Pfeffer? Ich habe ihn erst kürzlich entdeckt und bin bereits ein großer Fan. Eigentlich ist Rosa Pfeffer, auch als „Rosa Beeren“ oder „Rosé Pfeffer“ bekannt, kein echter Pfeffer, doch die Beeren werden dem buntem Pfeffer oft aus optischen Gründen anstelle des verderblichen roten Pfeffers beigemischt. Die Beeren gibt es auch einzeln zu kaufen. Meine Empfehlung: Unbedingt kaufen! Der Geschmack erinnert an Pfeffer, ohne scharf zu sein. Und auch optisch machen die Beeren echt was her.

Heute habe ich die Beeren zur Würzung eines veganen Frikassees verwendet. Ihr könnt es natürlich auch mit normalem Pfeffer zubereiten. „Veganes Soja-Frikassee mit Rosa Pfeffer“ weiterlesen

Veganes Gulasch mit Paprika, Tomaten, Sojawürfeln und Gewürzgurken

Seit wir vegan leben, essen wir viel öfter Hausmannskost als früher. Die Grundzutaten hat man dank der langen Haltbarkeit von Sojaprodukten immer im Haus, die Rezepte sind in der Regel recht simpel – und es schmeckt einfach superlecker! In Anlehnung an ein traditionelles Rezept für spanisches Rotweingulasch habe ich dieses Rezept für ein veganes Gulasch entwickelt.

„Veganes Gulasch mit Paprika, Tomaten, Sojawürfeln und Gewürzgurken“ weiterlesen

Glutenfreie, vegane Pizza

Es gab Zeiten, zu denen mein Mann (damals noch Freund) und ich einmal pro Woche Pizza bestellt haben. Zum Glück ernähren wir uns inzwischen deutlich gesünder, doch nach einer Pizza gelüstet es uns doch noch ab und zu. Da wir momentan die Prinzipien der „Thrive-Diät“ zu verfolgen versuchen, habe ich an einer glutenfreien Pizza gebastelt. „Glutenfreie, vegane Pizza“ weiterlesen