fbpx

Post für Weltretter.

Unterschätze niemals die Kraft einiger engagierter Menschen, die Welt zu verändern. In der Tat wurde die Welt nur durch solche Menschen verändert.

Margaret Meade

Meistgelesen

„Du lebst vegan? Ich könnte das nicht...“ Es gab Zeiten, in denen ich ganz ähnlich reagiert hätte. Damals fand ich VeganerInnen komisch. Inzwischen fällt es mir schwer zu glauben, dass ich mal Fleisch, Eier und Milchprodukte gegessen habe. 

Wir wollen die Welt retten. Doch das schaffen wir nicht alleine.Wir suchen Menschen, die unsere Vision von einer besseren Welt teilen und gemeinsam mit uns in die Tat umsetzen wollen.  Machst du mit?

Ein bitterer Nachgeschmack nach dem Genuss von Kaffee bleibt. Denn selbst wer zu Fairtrade-Kaffee greift, kann nicht sicher sein, damit im Anbaugebiet wirklich viel zu verändern. Erste Initiativen haben die Probleme erkannt – und Lösungen gefunden.

Alle Artikel

Er ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man seinen Einflussbereich für den Tierschutz nutzen kann: Der Spediteur Markus Barth wirbt auf riesigen LKWs gegen Tiertransporte und für vegetarische Ernährung. Wie reagieren die Autofahrer?

„Du lebst vegan? Ich könnte das nicht...“ Es gab Zeiten, in denen ich ganz ähnlich reagiert hätte. Damals fand ich VeganerInnen komisch. Inzwischen fällt es mir schwer zu glauben, dass ich mal Fleisch, Eier und Milchprodukte gegessen habe. 

Klimwawandel, Bienensterben, Verlust der Artenvielfalt, Todeszonen im Meer, Waldsterben – unsere größten Umweltprobleme hängen auch mit unserer Ernährung zusammen. Wo liegt das Problem und was können wir dagegen tun?

Ein bitterer Nachgeschmack nach dem Genuss von Kaffee bleibt. Denn selbst wer zu Fairtrade-Kaffee greift, kann nicht sicher sein, damit im Anbaugebiet wirklich viel zu verändern. Erste Initiativen haben die Probleme erkannt – und Lösungen gefunden.

Wir wollen die Welt retten. Doch das schaffen wir nicht alleine.Wir suchen Menschen, die unsere Vision von einer besseren Welt teilen und gemeinsam mit uns in die Tat umsetzen wollen.  Machst du mit?

Wie leben Schweine in Massentierhaltung? Warum verzichten Veganer und Vegetarier auf Schweinefleisch? Wie geht es Schweinen in Biohaltung? Hier erfahrt ihr alles über Ferkelaufzucht, Schweinemast und Schlachtung.

Rezepte

Ok, ich gebe es zu: Ich habe eine Schwäche für getrocknete Tomaten. Fast jedes neue Rezept wird mit getrockneten Tomaten aufgepimpt. Heute trifft es den Nudelsalat. Ich finde aber: Es tut ihm gut. In diesem Sinne: Viel Freude beim Nachkochen!

Japanische Onigiri werden in der Regel mit Fisch oder Hackfleisch und Mayonaise gefüllt, mit Tofu und Sojanaise schmecken sie aber mindestens genauso gut.

Was sollen wir bloß an Weihnachten essen, jetzt wo du vegan lebst? Kein Problem: Es gibt viele vegane Alternativen zu den klassischen Fleischgerichten zum Fest: Ob Braten, Rouladen, Truthahn, Fondue oder Kartoffelsalat.

In Anlehnung an ein traditionelles Rezept für spanisches Rotweingulasch habe ich dieses Rezept für ein veganes Gulasch entwickelt.  Sooo lecker!


Manchmal muss auch mal eine Sünde sein, dachte ich mir, und das Ergebnis dieser Überlegungen sind butter-äh-rapsöl-weiche, erdnussige vegane Schoko-Cookies, die ihresgleichen suchen.

Inspiriert vom wunderbaren veganen Asia-Restaurant Loving Hut habe ich ein Rezept für einen erfrischenden Papayasalat (Som Tam Thai) entwickelt. Ich hoffe, er schmeckt euch ebenso gut.

Du willst unsere Neuigkeiten zuerst erfahren?

Melde dich jetzt für unsere Post für Weltretter an: