Postelein an Orangen-Ingwer-Knoblauch-Dressing

Dank der Biokiste habe ich Postelein wieder für mich entdeckt – eine Delikatesse, die ich schon in meiner Kindheit zu schätzen gelernt habe. Da ich noch  Orangen und Ingwer im Haus hatte, habe ich daraus einen fruchtigen Salat gezaubert, den ich gerne mit euch teile.

„Postelein an Orangen-Ingwer-Knoblauch-Dressing“ weiterlesen

Ein Schlag ins Wasser

Der Verbrauch des wichtigsten Lebensmittels weltweit – des Süßwassers – hat sich im vergangenen Jahrhundert verachtfacht. Und er wächst weiter mit gegenwärtig 10 Prozent in jedem Jahrzehnt. Die Folgen dieser Entwicklung: Ein Drittel der Menschheit hat nicht genug Wasser und 1,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Seen, Flüsse, Meere werden mit Nährstoffen und Schadstoffen vollgepumpt. „Ein Schlag ins Wasser“ weiterlesen

Glutenfreie, vegane Pizza

Es gab Zeiten, zu denen mein Mann (damals noch Freund) und ich einmal pro Woche Pizza bestellt haben. Zum Glück ernähren wir uns inzwischen deutlich gesünder, doch nach einer Pizza gelüstet es uns doch noch ab und zu. Da wir momentan die Prinzipien der „Thrive-Diät“ zu verfolgen versuchen, habe ich an einer glutenfreien Pizza gebastelt. „Glutenfreie, vegane Pizza“ weiterlesen

Vegane Cranberry-Orangen-Muffins

Heute habe ich mir zum ersten Mal frische Cranberries gekauft. Eigentlich hatte ich sie für einen Obstsalat vorgesehen, aber – brrr, waren die sauer. Der Obstsalat kam gut ohne sie aus, also habe ich mich auf die Suche nach einem veganen Cranberry-Muffin-Rezept gemacht und bin bei herbivoretriathlete.com fündig geworden. Ich habe das Rezept aus dem Englischen übersetzt und muss sagen, ab jetzt kaufe ich öfter Cranberries – zum Backen.

„Vegane Cranberry-Orangen-Muffins“ weiterlesen

Der Preis für billiges Fleisch

Die Milliardenumsätze der Fleischindustrie kaschieren, was ihre Produkte wirklich kosten. Wer Fleisch isst, zahlt dafür dreimal: als Käufer, als Steuerzahler und als Umweltnutzer – gemeinsam mit der Natur selbst. Ein Auszug aus dem „Fleischatlas 2013“. „Der Preis für billiges Fleisch“ weiterlesen

Wie unsere Ernährung mit dem Wassermangel zusammenhängt

Das Wachstum der Weltbevölkerung wird die Übernutzung von Flüssen und Seen noch verstärken. Nicht der Durst des Viehs sorgt für Probleme, sondern die Bewässerung der Futterpflanzen und der Dung aus Massentierhaltungen, der in zu hoher Konzentration und samt Antibiotikaresten versickert. Ein Auszug aus dem Fleischatlas 2013.  „Wie unsere Ernährung mit dem Wassermangel zusammenhängt“ weiterlesen