Pikanter Frischkornbrei mit Rohkost

Ein vollwertiger, veganer Frischkornbrei schmeckt nicht nur zum Frühstück wunderbar, sondern auch als herzhafte Zwischenmahlzeit oder als Mittagessen. Wir essen ihn gern mit Paprika, Tomaten und Gurken als rohköstlichen Couscous-Salat. Doch auch mit anderer Rohkost schmeckt der pikante Frischkornbrei sehr lecker – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.  „Pikanter Frischkornbrei mit Rohkost“ weiterlesen

Gesundes Vollwert-Frühstück: Veganer Frischkornbrei mit Obst

Mit Schwung und Energie in den Tag starten – das klappt am besten mit einem vollwertigen, ausgewogenen Frühstück. Besonders bewährt für den Morgen hat sich der Frischkornbrei aus frisch gemahlenem oder gekeimtem Getreide mit Obst oder mit rohem Gemüse: Er enthält viele Nährstoffe, sorgt für ein zufriedenes Sättigungsgefühl und ist superlecker. Traditionell wird Frischkornbrei mit Sahne zubereitet, aber vegan schmeckt er mindestestens genauso gut. „Gesundes Vollwert-Frühstück: Veganer Frischkornbrei mit Obst“ weiterlesen

Petition: Weltweiter Mindestlohn von 1 Dollar soll Menschen aus der Armut holen

Die Idee ist einfach: Ein globaler Mindestlohn von einem Dollar könnte die Lösung gegen Armut und ihre Folgen wie Umweltzerstörung und Flüchtlingsströme sein. Dieser Ansicht sind der Soziologe Peter Spiegel und der Unternehmensberater Georgios Zervas. Mit einer Petition an die Europäische Union wollen sie diese Idee jetzt in die Realität umsetzen. „Petition: Weltweiter Mindestlohn von 1 Dollar soll Menschen aus der Armut holen“ weiterlesen

Auberginen-Dip (Brotaufstrich, vegan)

Inzwischen gibt es ja glücklicherweise fast überall leckere vegane Aufstriche und Dips zu kaufen. Doch am allerbesten schmeckt es doch immer noch, wenn er selbst gemacht ist. Da weiß man, was drin ist und kann ihn so abschmecken, wie man es am liebsten mag. Das Rezept für diesen leckeren veganen Brotaufstrich mit Auberginen und Oliven hat uns freundlicherweise das Naturkost-Unternehmen Rapunzel zur Verfügung gestellt. Er schmeckt ganz wunderbar mit Brot, Gemüsesticks oder frischer Rohkost. Unbedingt probieren! „Auberginen-Dip (Brotaufstrich, vegan)“ weiterlesen

Der beste Umweltschutz: Vegane Ernährung

Wir alle geben uns ja schon redlich Mühe. Wir trennen unseren Müll, duschen schnell und baden wenig, verwenden Energiesparlampen und drucken auf Ökopapier. Das alles ist schön und gut, aber längst nicht so effektiv wie eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten. Zu diesem Fazit kommt die Dokumentation „Cowspiracy“ von Kip Andersen. Eine vegane Ernährung ist die beste Form des Umweltschutzes.

„Der beste Umweltschutz: Vegane Ernährung“ weiterlesen

„Wir grillen unseren Kindern die Zukunft weg“

„Was hinterlassen wir unseren Kindern?“, fragt Kabarettist Hagen Rether mit Blick auf die Zerstörung der Regenwälder, die Massentierhaltung und den Fischfang. Ein ganz wunderbares Plädoyer für eine Veränderung des Konsumverhaltens, bei dem man nicht weiß, ob man lachen, weinen oder schreien soll. „„Wir grillen unseren Kindern die Zukunft weg““ weiterlesen

Lebensmittel stammen häufig von kranken Nutztieren – auch Bioprodukte

Jede zweite Henne hat Würmer, jedes dritte Schwein ist todkrank, Kühe geben oft Milch aus entzündeten Eutern. Das ist das Ergebnis einer Studienauswertung der Verbraucherorganisation Foodwatch. Beim Einkauf sei dies nicht zu erkennen, die Produkte kranker Tiere würden regelmäßig als „gesunde“ Lebensmittel angeboten. Bioprodukte machten da keine Ausnahme. „Lebensmittel stammen häufig von kranken Nutztieren – auch Bioprodukte“ weiterlesen

Thai-Curry mit Dinkel statt Reis (vegan)

Seit wir in Nepal waren, kommt Gemüse-Curry bei uns mindestens einmal die Woche auf den Tisch. Wir lieben Curry, weil es so einfach und doch so vielfältig ist. Jetzt haben wir es statt mit Reis mal mit Dinkel als Beilage probiert. Das Ergebnis: Herrlich würzig, bissfest und nussig – superlecker! „Thai-Curry mit Dinkel statt Reis (vegan)“ weiterlesen

Veganer Wirsingeintopf

Was gibt es Schöneres als einen deftigen Eintopf, wenn draußen der Regen vor die Fenster peitscht? Schon seit meiner Kindheit liebe ich Wirsingeintopf – damals gab es ihn meist noch mit Hackfleisch, inzwischen habe ich das gute alte Rezept veganisiert und mit Sojajoghurt verfeinert. Wenn ich die Zeit habe, blanchiere ich den Wirsing. Dann schmeckt er viel frischer und die Brühe behält ihren Eigengeschmack.  „Veganer Wirsingeintopf“ weiterlesen